PRESSE
01.03.2014, 16:24 Uhr | WGF Finsterwalde
Tierpatenschaft der WGF im Finsterwalder Tierpark
Tierpate "Willma"
Gestatten: „Wilma“.  Für  das Weißhandgibbonmädchen  aus dem Finsterwalder Tierpark hat die WGF die Patenschaft für ein Jahr übernommen.
Wilma lebt seit 2011 in Finsterwalde und stammt aus dem Tierpark Herzberg.  Mit der Tierpatenschaft unterstützt die WGF aktiv den ortseigenen Tierpark und hilft mit, die artgerechte Haltung und Pflege weiter zu sichern. „Es ist gut, dass sich die Stadt Finsterwalde diese freiwillige Aufgabe leistet“  sagt Geschäftsführer René Junker bei der Übergabe der Patenschaftsurkunde vor Ort. Die WGF möchte mit dieser Aktion auf die Möglichkeit einer Tierpatenschaft aufmerksam machen und gleichzeitig Mieter und Geschäftspartner ermuntern, sich ebenfalls ein Tier auszuwählen um eine Patenschaft zu übernehmen.
„Eine Patenschaft kann man bei uns ab 40 Euro für eine Ente oder eine Gans bis 300 Euro für ein Zebra übernehmen“ erzählt uns Torsten Heitmann der Tierpark-Chef.“ Das Geld hilft uns, den Tierpark weiterzuentwickeln und wichtige Sanierungsvorhaben umzusetzen. Das eine oder andere Gehege entspricht nicht mehr der Norm und müsste dringend modernisiert werden“. Mit der Patenschaft sind keinerlei Pflegeverpflichtungen verbunden und gilt für zwölf Monate, kann aber jederzeit verlängert werden. An den Gehegen der Tiere findet man bereits viele Hinweistafeln, auf denen die jeweiligen Paten verzeichnet sind und der Tierpark –Chef würde sich über weitere Paten freuen.

Im Tierpark haben rund 200 Zwei- und Vierbeiner ein freundliches Zuhause gefunden und ca. 20000 Besucher erfreuen sich jährlich daran. Vor allem junge Familien spazieren gern durch das tierische Paradies und lassen keinen Zweifel daran, die Finsterwalder sind auf jeden Fall tierlieb. 
Bilderserie
Wohnungsgesellschaft der
Stadt Finsterwalde mbH

Max-Schmidt-Str. 2, 03238 Finsterwalde

Telefon:  0 35 31 79 15 - 0
Telefax:  0 35 31 79 15 99
E-Mail: info@wgf.de

Unsere Servicezeiten
Dienstag:
09.00 Uhr - 11.30 Uhr
13.00 Uhr - 18.00 Uhr 
Donnerstag:
13.00 Uhr - 16.30 Uhr
Geschäftsführer nach Terminabsprache
Technik nach Terminabsprache

Ansprechpartner Havariefälle
Hausmeisterservice Schumann 0 35 31 6 35 58
Störungsdienst Fernsehempfang 0 35 31 67 01 10